Chronik

Offenbar verwirrter Beamter (55) glaubt, er hätte etwas mit dem SPÖ-Sieg zu tun

Der braucht ja Hilfe! Ein offenbar verwirrter Beamter aus Wien glaubt, er stehe in Verbindung mit dem SPÖ-Sieg bei der Wien-Wahl – und habe diesen sogar teilweise mitverursacht. Um wen genau es sich bei dem vermutlich unter Größenwahn leidenden Mann handelt, ist unklar.

Mehrere Zeugen wollen den grauhaarigen, etwa 1,80 Meter großen Mann im Burggarten nahe des Kanzleramts dabei beobachtet haben, als er Enten fütterte und dabei immerzu murmelte, „der blöde Michi“ würde nicht anerkennen, dass das Wahlergebnis „ohne meine tollen Inserate“ niemals möglich gewesen wäre.

Die Behörden bestätigen mittlerweile, dass der Mann aus einem geschlossenen Trakt der SPÖ-Zentrale entkommen konnte, wo er schon seit 30 Jahren am Steuergeldtropf hängt. Die Polizei veröffentlichte daher ein Fahndungsfoto und hofft auf die Hilfe der Bevölkerung: „Vom harten Leben da draußen hat er keine Ahnung“, meint ein besorgter Polizeisprecher. „Auf sich alleine gestellt könnte er keinen Tag überleben.“

Im ganzen Burggarten sollen jetzt Puppen von Heute-, Österreich- und Krone-Fotografen aufgestellt werden. Damit soll der Beamte aus seinem Versteck gelockt werden.

WERBUNG

Freedaten-Suppe T-Shirt jetzt bestellen!

Doch es gibt bereits eine Spur: Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner will den Mann am Foto erkennen: „Ja klar! Der ist dabeigesessen, als wir bei der Steuerreform die Erleichterungen für Spitzenverdiener beschlossen haben. Er hat sich aber dabei völlig ruhig verhalten, nichts geredet und nur seine Mandalas ausgemalt.“

Doch ist das, was er sagt, wirklich das Gerede eines Wahnsinnigen, oder könnte der 55-jährige Beamte die Wahrheit sprechen? Politik-Experte Peter Filzmaier mutmaßt: „Der fulminante SPÖ-Sieg, bei dem die Partei mehr als 66.500 Stimmen dazuverlieren konnte, wäre ohne ihn vermutlich nicht möglich gewesen. Ohne ihn hätte die Partei niemals so viele Wähler vertreiben können.“

Zumindest Entwarnung gibt es, was die Gefährlichkeit des Mannes betrifft. Bürgermeister Michael Häupl behauptet, ihn zu kennen und erklärt: „Der tut keinem was, der ist völlig harmlos. Ich weiß das, weil ich bin sein Chef.“

Bezahlte Anzeige: Besseres Internet: US-Jungunternehmer übersiedelt vom Silicon Valley auf den Großglockner

Weiterlesen: Machtübernahme wieder gescheitert: Strache bewirbt sich an Kunst-Uni

(Foto: Werner Faymann)

32 Kommentare

32 Comments

  1. Robert Müller

    31.12.2015 um 15:57

    „…geschlossenen Trakt der SPÖ-Zentrale…“

    LOL – ich lach mich noch tot mit Euren Artikeln!

    Ihr seid sooo gut!! Weiter so!

  2. pax vobiscum

    20.10.2015 um 09:03

    @Hal Jordan

    Was bist du für ein Trottel? Schon bemerkt, dass er das absichtlich macht? Das nennt man Sarkasmus.

    Oh Mann, so eine Flachbirne.

  3. Tschango

    19.10.2015 um 13:10

    „etwa 1,80 Meter großen Mann“…
    guter Witz, ja

  4. rrrrggdhd

    14.10.2015 um 14:48

    und Eva Glawischnig :-) ende der dreckigen autos :-)
    Währing YES nächster döbling :-)

  5. rrrrggdhd

    14.10.2015 um 14:40

    Faymann du bist unser held :-) er so lieb :-) ich mag in ganz doll

  6. HC Olé!

    13.10.2015 um 21:47

    ENTLICH lässt ihr mal davon ab den HC zu BELITIGEN und schon seit ihr zu plöd um den FAYMANN zu erkennen. Den erkennt jetzt aber wirklich jeda trottl. Sogar der Forst da untn at den akannt und der ist ja jetzt echt ned so hell.

    Die Lügenbresse wird auch immer plöder!

    • Geht niemanden was an

      13.10.2015 um 23:48

      Smoke weed everyday…

    • Hal Jordan

      14.10.2015 um 09:26

      Deutsche Sprache, schwere Sprache! HC-Fans werden auch immer dümmer, nicht mal ordentlich Rechtschreiben können die. :) Sonderschule verpennt, du Loser?

      • Bill Collins

        14.10.2015 um 10:35

        Rechtschreiben ist ein Verb, also kleingeschrieben, Sie Genie.

        • Hal Jordan

          14.10.2015 um 11:00

          Halt die Klappe, du Klugscheißer! Nerv hier nicht rum!

      • Hexe

        14.10.2015 um 11:58

        dir ist schon klar, dass HC Olé absichtlich so haarsträubend falsch schreibt oder? ;)

        • Hal Jordan

          14.10.2015 um 11:59

          Kann man bei diesen Spinnern nie wissen :)

          • Hexe

            14.10.2015 um 15:12

            Ich hab ja rechtschreibmäßig schon viel erlebt, aber das jemand wirklich aus Unkenntnis so falsch schreibt, kann und WILL ich nicht glauben ;P das MUSS einfach Fake sein

  7. Mørten Mørtensen

    13.10.2015 um 19:54

    Ich hab den im Sommer 2013 öfters irgendwo am Straßenrand gesehen.

  8. Andreas Thomas Baumgart

    13.10.2015 um 17:48

    Hm, ich weiß auch nicht, aber irgendwoher kenn ich den……………….
    Puhh, keine Ahnung. Fällt mir bestimmt noch ein.

  9. Logan Vararok

    13.10.2015 um 16:43

    …Ich glaube, den hab‘ ich schonmal gesehen. Bei einer Pressekonferenz von der Merkel, da ist er plötzlich reinspaziert und hat begonnen, ihren Speichel zu lecken. Ekelhaft. Ansonsten weiß ich leider nichts…

  10. Christoph Sattler

    13.10.2015 um 15:52

    einer der wenigen Beiträge, die man wirklich für echt halten könnte :D

  11. Forst

    13.10.2015 um 12:51

    DAS IST DER WERNER FAYMANN!!! SEID IHR BLÖD???

    • DUBITO ERGO SUM

      13.10.2015 um 13:00

      Von dem hab ich aber noch nie was gehört! Wer soll das sein??

      • Forst

        13.10.2015 um 13:07

        Das ist Österreichs Bundeskanzlerin. WIE KANN MAN DAS NICHT WISSEN??? WEIß DOCH JEDER BLÖDMANN!!!

        • Martin Reisner

          13.10.2015 um 13:33

          alles gut bei dir? :)

        • Nikitas Vasileiadis

          13.10.2015 um 13:42

          Und wieder jemand der die Tagespresse ernst nimmt XD

          • Manuel Lindenberger

            13.10.2015 um 18:52

            Kommt schon, der meint das nicht ernst. Den Sarkasmus kann man sogar lesen.

          • Forst

            14.10.2015 um 10:17

            ;)

        • BrunzBua

          13.10.2015 um 15:05

          Vorallem „österreichs Bundeskanzlerin“… wusste gar nicht, dass Werner von nun an als weiblicher Name gewertet wird oder hat hier das Gendermonster zugeschlagen? hahahha

        • Hal Jordan

          14.10.2015 um 09:30

          Lol du Horst! Lies dir mal den Satz ganz unten auf der Startseite durch. :) Die Satire erkennt man schon an der Überschrift! Vollpfosten :)

      • Carlos Borg

        13.10.2015 um 14:44

        kenn den auch nicht , aber auf der anderen Seite kommt der mir etwas bekannt vor

    • Sebastian Trummer

      13.10.2015 um 13:48

      Sie sind aber auch FPÖ-Wähler, oder?

      • Manuel Lindenberger

        13.10.2015 um 18:54

        Kannst du keinen Sarkasmus verstehen? Ist doch schon sehr offensichtlich. Damit bist wohl du der „FPÖ-Wähler“

    • Hal Jordan

      14.10.2015 um 09:28

      Lol, du Dämlack! :) Zu blöd, um Satire zu erkennen? Hier, noch mal für ganz Dumme. Vielleich hilf das ja.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Satire

  12. tschuldigung hallo

    13.10.2015 um 12:17

    lustig, der schaut aus wie mein ehemaliger taxifahrer, hab den aber schon seit ein paar jahren nicht gesehen…

  13. bimmie

    13.10.2015 um 11:18

    Diesen Beitrag finde ich seit langer Zeit endlich mal wieder ein bissi lustig. Besonders gut gefällt mir: „„Der fulminante SPÖ-Sieg, bei dem die Partei mehr als 66.500 Stimmen dazuverlieren konnte, …“ (lol)

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben