Nach Abnahme der Ampelpärchen: Homosexualität in Linz laut FPÖ um 86% gesunken


Ampelpärchen in Linz

Dass sich die FPÖ um die wahren Probleme des Landes kümmert, bewies sie heute einmal mehr mit der Abnahme der Ampelpärchen in Linz. Und der Erfolg gibt ihr Recht: denn laut internen Berechnungen der Partei ist die Homosexualität in Linz innerhalb weniger Stunden um bereits 86% gefallen.

Steuergeldverschwendung
„Die Ampelpärchen waren eine reine Steuergeldverschwendung“, erklärte der neue Linzer Verkehrsstadtrat Markus Hein (FPÖ). „Daher haben wir sie unverzüglich wieder mit Steuergeld abmontiert.“

Neue Artikel jeden Morgen in Ihr Postfach.

Außerdem hätten sie bei Passanten gefährliche schwule Gedanken ausgelöst und dadurch die Unfallgefahr erhöht.

Schnelle Wirkung
Parteiinterne Berechnungen zeigen unterdessen einen starken Rückgang der Homosexualität in Linz: „Die Schwulheit ist in nur wenigen Stunden um 86% gefallen“, so Hein.

Für die Studie präparierte man eine Kiste am Hauptplatz und legte als Köder ein Nacktfoto von HC Strache hinein. „Es gingen uns zwar drei Frauen und vier Skinheads in die Falle, aber keine Schwulen. Das deutet auf einen starken Rückgang von Schwulheit hin.“

Verbesserungen
Nicht nur für die Stadt, sondern auch für sein eigenes Leben erwartet sich Hein jetzt Verbesserungen: „Jetzt muss ich mir endlich keine unerträglichen Anmachversuche von Männern gefallen lasse, wenn ich in meiner Lieblingsbar ‚Zum Ritter von Hinten’ in Ruhe einen Cosmopolitan trinken will.“

Bezahlte Anzeige: Weihnachtsaktion bei druck.at: Männer können sich Waschbrettbauch aufdrucken lassen

Weiterlesen: Adventkalender-Türchen ging nicht auf: Student ruft 200-Euro-Schlüsseldienst zu Hilfe

(Foto: Franz Perc/ChromOrange/picturedesk.com)


22 Kommentare, 12k Shares
1500
15 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
20 Kommentatoren
neuste älteste top
Querdenker

Wo war ein Artikel wie dieser, als die Ampelmännchen montiert wurden?

Ist das nicht mindestens genauso lächerlich?

Anonym

Lieber Schneebrunzer, glaubst du wirklich ich nehme diesen Artikel für bare Münze? Kennst du Ironie? lg
Eigentlich wollte ich die Leistungsfähigkeit dieser Partei heraustreichen (Achtung Ironie!) lg

Hund und Katze

Ich hätte gerne eine Ampel mit Hund und Katze darauf. Die vertragen sich echt gut wenn man sie früh genug aneinander gewöhnt. Unser Schnurli hat dem Flocki sogar schon beigebracht wie man Mäuse fängt.

heli

Bravo FPÖ, weiter so.
Auch andere verwerfliche Ideen der grünen Gutmenschen eliminieren.
z:B. das sogenannte Binnen-I.
Die Grünen halten es wohl nicht für nötig die Männer auch einzubeziehen, wie z:B. durch „Bürger & Bürgerinnen“ anstelle „BürgerInnen“ was eine Diskriminierung der Männer bedeutet. Sogar die Rechtschreibkorrektur erkennt diese Schreibweise als Fehler.
Das Schlimmste ist aber, dass überall, wo die Grünen mitzubestimmen haben diese Schreibweise auch in offiziellen Zeitschriften von Stadt und Land (Tirol) verwendet wird. Ich fühle mich von den Grünen echt verarscht.

Ingo

Oh Heli, oh Heli.
Verkriecht dich wieder auf krone.at

Der Führer

Bravo mein Kammerad! Endlich einer, der die Tagespresse zu lesen weiß.

Wir werden diese Grünen schon vernichten!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format