FPÖ: Max Krauss fordert deutschsprachigen Englischunterricht


Max Krauss

Nur kurz nach seiner Ernennung zum Vize-Stadtschulrat Wiens sorgt der erst 21-jährige FPÖ-Politiker Max Krauss bereits für Aufsehen. Er fordert ab Herbst einen „rein deutschsprachigen Englischunterricht“ in allen Schulen.

Krauss will mit diesem Schritt den Englischunterricht von „sinnlosen Anglizismen“ befreien. „Wir sind hier in Österreich. Hier wird deutsch gesprochen, auch in den Klassenzimmern“, stellte er klar.

Er hebt jedoch auch finanzielle Einsparungspotentiale hervor: „Deutschsprachiger Englischunterricht trägt zur Entlastung der Eltern bei.“ Die Schüler müssten zum Englischkurs dann nicht mehr nach London oder Irland, sondern könnten „auch in Linz oder Laa an der Thaya ihre Kenntnisse ausweiten und fundieren“.

Im nächsten Schritt will er gar eine Zusammenlegung der Fächer Englisch, Französisch und Italienisch zum Fach ‚Fremdsprachen‘.

Rückendeckung erhält der Jungpolitiker von Parteichef Heinz-Christian Strache: „Bildung in Österreich gehört reformiert. Unser Schulsystem steckt immer noch im 20. Jahrhundert fest. Dabei hätte es schon längst ins 19. Jahrhundert zurückkehren müssen.“

Aus Parteiquellen hört man, dass Krauss bereits mit Nachdruck an weiteren Reformen arbeitet. Neben Deutscher Mathematik (Anm.: Ausschließliche Verwendung der Zahlen zwischen 1938 und 1945) soll auch das Degenfechten und der taktische Nahkampf in den Turnunterricht integriert werden.

Der 21-jährige Krauss besucht momentan im Döblinger Gymnasium die dritte Klasse, wo er seit geraumer Zeit in Englisch sitzen bleibt. Ihm zufolge qualifiziert ihn dies besonders für das Amt des Vize-Stadtschulrats: „Keiner kann auf so viele Jahre Schulerfahrung zurückgreifen wie ich.“

Die besten Tagespresse-Artikel des Jahres jetzt als Buch bestellen >
Auch im gut sortierten Buchhandel erhältlich.

(Jürgen Marschal. Foto: tvthek.ORF.at)

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


19 Kommentare, 24.9k Shares
19 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

So ein Blödsinn. Dass schafft er doch niemals. Dazu müsste er ja Englisch und, was besonders schwierig ist, Deutsch können.

Bezüglich dem Fach „Deutscher Mathematik“ ist der Redaktion ein Fehler unterlaufen. Selbstverständlich sind neben den Zahlen zwischen 1938 und 1945 auch die Zahlen 18 und 88 sowie sämtliche Kombinationen daraus, auch mit Kommastellen, erlaubt!

„GENIAL“ gröhllllllllll

Völliger Schwachsinn in meinen Augen… Hin und wieder frag ich mich wirklich wer sich solch einen Blödsinn einfallen lässt.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format