Konnte kein Mammut erlegen: Wiener (36) stirbt an Folgen der beliebten Steinzeit-Diät


Steinzeit-Mensch

Die immer beliebtere Steinzeit-Diät ist gefährlicher als bisher angenommen: Ein 36-Jähriger Wiener verstarb gestern an den Folgen der sogenannten Paleo-Ernährung, weil er tagelang daran scheiterte, ein Mammut zu erlegen.

Wie viele andere Diät-Fans auch wollte sich der passionierte Fitnessfreak Karl Leitner einfach nur ernähren wie damals in der Steinzeit. Der Unternehmensberater aus Wien-Döbling war aber leider aufgrund seiner nicht vorhandenen Kondition und Muskelmasse als Jäger und Sammler vollkommen ungeeignet.


  • >