Diese acht Unregelmäßigkeiten nennt die FPÖ in ihrer Anfechtung


Strache Anfechtung

Die FPÖ ficht das Ergebnis der Bundespräsidentenwahl offiziell an. Im fünf Post-it’s umfassenden Bericht nennt die Partei acht Unregelmäßigkeiten, die vom Verfassungsgericht geprüft werden sollen. Das bisher strenggeheime Dokument wurde der Tagespresse per anonymer Feldpost zugespielt:

1. HC Straches 18-jährige Affäre Ruxandra wurde nicht ins Wahllokal gelassen unter der windigen Begründung, man dürfe „ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung nicht wählen“.

2. In Kleinhinterwurstingen wurden bereits die Wahlkarten ausgezählt, obwohl der FPÖ-Beisitzer und Vizebürgermeister Karl Schniedlböck noch immer vom Vorabend bewusstlos im Bierzelt lag.

3. Stimmen, auf die anstelle eines normalen Kreuzes ein Hakenkreuz, ein indisches Glückssymbol, gemalt wurde, wurden nicht als Hofer-Stimmen gezählt.

4. Die FPÖ zeigt sich „besorgt und schockiert“  über das angezündete Flüchtlingsheim in Altenfelden. Es hat sich nämlich offenbar eine Wahlkarte für Norbert Hofer im Gebäude befunden.

5. Van-der-Bellen-Wähler durften teilweise ganz ohne Ariernachweis wählen.

6. Der Cousin von der Oma von Straches Capoeira-Trainer Alejandro hat mit eigenen Augen ein YouTube-Video  gesehen, auf dem ein homosexueller Asylwerber ohne Ausweis lachend Van der Bellen wählen durfte.

7. Es wurden angeblich sogar Stimmen von Frauen gezählt, obwohl diese sonntags traditionell mit Kinderbetreuung, leichter Gartenarbeit und Demut gegenüber ihren Ehemännern voll ausgelastet sind.

8. Im Gehörlosen-Untertitel der Serie “Vorstadtweiber” wurde Strache nicht nur als “schwul”, “der Antichrist” und “Adolf Hitler” bezeichnet, sondern es wurde auch zur Wahl von Van der Bellen aufgerufen.

(Huber/Jergitsch. Foto: Georg Hochmuth/APA/picturedesk.com)


1500
40 Kommentar Themen
63 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
19 Kommentatoren
neuste älteste top
Anonym

Sogar frauen durften wählen?

Peter Hofmüller

HC & seine Kickl „Sturmtruppe“ , schafft auch das…..

Dieser Böhmische dorferl

Die Tagespresse sollte die FPÖ klagen wegen Geschäftsschädigung.
Smileys statt Kreuz und Tempelberger Erlebnisse als Wahlanfechtungsgrund…das entzieht ja jeder Satireseite die Arbeitsgrundlage ;)

HC Mini

Die Briefwähler haben uns ruiniert.
Alles gemogelt – gehört ALLES abgeschafft.

Weil: Es ist genauso wie mit den Brieflosen. Hat schon wer gewonnen? Ich kauf mir jede Woche 10 Lose. Was gewinn ich? Einen Neppich. Weil: Alles Schummelei, alles gemogelt.

Also Briefwahl + Brieflose = beides abschaffen, weil gemogelt.
Und dieses neumodische Zeug, Wahlergebnisse per Internet übertragen, gehört auch abgeschafft. Statt dessen sollte wieder der ehrliche reitende Bote die Wahlergebnisse weitertragen. Wie zur Zeit von Maria HC Theresia. Von der ich abstamme, so wahr ich HC Mini heiße.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format