Advertorial
Bezahlte Anzeige

„Danke, T-Mobile!“: Wiener (23) will gewonnene Lebenszeit sinnvoll auf Facebook verbringen

Depositphotos

Am 12. und 13. August lässt T-Mobile auf Puls 4 mehrere Werbeblöcke in Höchstgeschwindigkeit abspielen, um schnelles Internet echt erlebbar zu machen. Der Wiener Thomas R. (23) freut sich. Er will die gewonnene Lebenszeit sinnvoll nutzen und auf Facebook verbringen.

Dank T-Mobile gewinnt der 23-jährige Student und TV-Junkie Thomas R. aus Wien an diesen Tagen mehrere Minuten Lebenszeit dazu. „Das ist echt toll! Ich muss nicht so viel Werbung schauen, sondern kann die Zeit sinnvoller verwenden.“

Laut eigenen Angaben plant Thomas, die gewonnene Zeit zu nutzen, um sich kulturell fortzubilden. „Ich werd mir auf Facebook süße Babyvideos ansehen von kleinen Kindern im Museum. Und natürlich Katzenvideos von Kätzchen, die am Klavier Mozart spielen.“

Österreich freut sich

So wie Thomas freuen sich viele Österreicher auf die beiden Tage. Doch manche warnen T-Mobile davor, die Aktion nicht zu übertreiben. „Zu viel Zeit möchte ich auch nicht haben“, flüstert Thomas uns heimlich zu. „Nicht dass ich am Ende noch mit meiner Familie reden muss…“

Eine Studie ergab, dass sich die meisten Zuseher ohnehin nicht von Werbungen abschrecken lassen. „Ein Großteil der TV-Werbungen ist immer noch spannender und witziger als die meisten TV-Programme“, erklärt Professor Rathmanner vom Institut für Fernsehologie.

Weitere Aktionen

Bei T-Mobile heißt es auf Nachfrage, dass sogar weitere Beschleunigungen im Puls-4-Programm geplant sind. „Wir werden bald auch alle Spiele der österreichischen Bundesliga beschleunigen, damit den Zusehern das nicht mehr wie ein 90 Minuten langes Standbild ohne Bewegung vorkommt.“

Jetzt Zeit sparen mit T-Mobile HomeNet >

(Bezahlte Anzeige)

Kommentieren

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben