Inland

Zu viel Rauch in Hofburg: Akademikerball wegen extremer Feinstaubbelastung abgesagt

Martina Draper / photaq / picturedesk.com

Am Freitag wird in der Hofburg doch nicht getanzt! Der umstrittene Akademikerball der FPÖ muss wegen extremer Feinstaubbelastung in der Hofburg abgesagt werden. Jeder Raum des Gebäudes ist mit dichtem, gesundheitsschädlichem Rauch gefüllt.

„Was geht es mich an? Lasst den Feinstaub doch“, sagt Bundespräsident Alexander Van der Bellen, während er eine komplette Stange Zigaretten anzündet und mit drei Zügen inhaliert. Woher der Feinstaub plötzlich komme, wisse er nicht. Um die ungewöhnlich hohe Belastung in der Hofburg zurückzudrängen, wird es ab sofort pro Arbeitswoche fünf autofreie Tage in der Wiener Innenstadt geben.

Schwere Atemnot

„Wien ist derzeit stark von Feinstaub betroffen, aber Werte wie innerhalb der Hofburg haben wir noch nie gemessen“, so Dr. Michaela Jelinek vom AKH Wien. Jeder, der die Hofburg betreten habe, erlitt schwere Atemnot und muss derzeit behandelt werden. Das Gebiet rund um die Hofburg ist evakuiert worden. Smog-Experten aus Peking beraten die Stadt Wien.

Enttäuschte Gäste

„Ich habe mich schon so auf den Ball gefreut“, sagt JUS-Studentin Hitlerike Stahlhelm, 21, aus Wien-Döbling. „Wenn ich Emotionen empfinden könnte, würde ich jetzt weinen. Herzlichen Dank an den linksfaschistischen Marlboro-Stalin in der Hofburg“. Alle Betroffenen können ihre Karten zurückgeben oder spenden. Das Geld soll hunderten Burschenschaftern zugutekommen, die nach dem 50. Lebensjahr noch immer Jungfrau sind.

17 Kommentare

17 Comments

  1. Max Monoski

    05.02.2017 um 21:06

    Frackzwang am Opernball?
    War einmal.
    Smokingzwang rules!

  2. Glawischnowa

    04.02.2017 um 14:24

    Da sieht man’s Mal wieder: die unorganisierten Gutmenschen – hätten sich garnicht ihre Ärsche abfrieren brauchen bei der Demo, sondern Genossen Sascha einfach qualmen lassen…

  3. Phil

    04.02.2017 um 13:00

    „JUS-Studentin Hitlerike Stahlhelm“, herrlich :):):)

    • Hitlerike

      19.02.2017 um 14:06

      Yes!!!
      Adolfine die Große

  4. Grisu

    03.02.2017 um 14:15

    Bravo! Beeindruckend! Was wenige hundert Berufsdemonstrierer über Jahre nicht geschafft haben, schafft unser neuer Präsi in wenigen Stunden im Alleingang. Keine Burschen mehr in der Hofburg. Ganz ohne brennende Geschäfte und Autos und ganz ohne dichte Nebelschwaden von Tränengasgranaten.
    Einzig die Wiener Feuerwehrwehrler können einem Leid tun, die sind allesamt in Dauernotstandsbereitschaft, weil die Rauchmelder der Hofburg permanent anschlagen.
    In den nächsten Tagen kommt es außerdem zu einer krassen Änderung im Wiener Verkehr. Statt bevorrangter Bus-, Fahrrad-, Baby-, Gender- und Fiakerspuren im 1. Bezirk kommen nur noch bevorrangte Feuerwehrspuren vom Hof direkt zur Hofburg sowie ein absolutes Fahrverbot für alle gasbetriebenen Fahrzeuge im Umkreis von 1 Kilometer um die Hofburg. Es besteht einfach eine zu hohe Explosionsgefahr.

    ;)))

  5. Lasst sie doch tanzen

    03.02.2017 um 13:46

    laaangweilig.
    Van der Bellen raucht. Ja eh.
    Wie wäre es mit einer Reportage, wie er den ersten Ball in seinem neuen Zuhause eröffnet?

  6. maulende Myrte

    03.02.2017 um 13:23

    Das mit dem Rauchen ist langsam alt…

  7. Siegfried

    03.02.2017 um 12:21

    Wo ist das Problem? Man nehme eine Heckenschere oder notfalls eine Kettensäge und schneide den Weg frei. Und schon klappt’s wieder mit dem Walzer.

  8. Peter Hofmüller

    03.02.2017 um 11:30

    Wenigstens ohne „Polizeibegleitung“& Chaoten des „schwarzen Blocks „bei Demo, friedlich abgebrochen !

  9. Gigi

    03.02.2017 um 11:21

    Rauchen ist ein Grundrecht jedes Staatsbürgers in diesem Land.!!!!

    • Igig

      03.02.2017 um 12:39

      genau wie Suizid

    • HJ Schelling

      03.02.2017 um 14:37

      Es gibt so viele Möglichkeiten, wie man sich schneller umbringt. Aber stimmt, rauchen dauert länger, also das Beste für hard-core Masochisten.
      Ansonsten ist rauchen ziemlich langweilig, außer für mein Budget. Also her mit dem Raucher-Zaster

  10. Hitlerike Stahlhelm

    03.02.2017 um 11:08

    Ab 5:45 wird zurückgequalmt!!!

    • Deep Purple.

      03.02.2017 um 12:05

      Smoke on the Walter.

    • Smokie

      03.02.2017 um 13:48

      Eh klar! Das Parlament ist bekanntlich nur eine Quatschbude, und die Hofburg seit Neuestem halt eine Qualmbude, gell!

      Sei doch froh, dann kannst du doch wenigstens mit deinem Burschi „tschick to tschick“ tanzen!

      • Die Redaktion

        03.02.2017 um 15:47

        @Smokie

        Alle Achtung, die Schlussbemerkung hat Biss. Ihre baldige Bewerbung wird wohlwollend aufgenommen werden.

        • nomike

          10.02.2017 um 02:42

          Das hat was, dass immer wenn „Die Redation“ was kommentiert „Reply to Die“ auf dem Button steht ;-).

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Über diese Seite

Die Tagespresse ist eine österreichische Satireseite. Alle Artikel sind frei erfunden.

Copyright © Die Tagespresse Medienproduktion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben