Chronik

Tiefster Abgrund der Erde: Forscher wagt sich erstmals ins Krone-Forum

Screenshots krone.at, Montage

Zahlreiche Mythen und Erzählungen ranken sich um den tiefsten Abgrund der Erde, doch nur wenig ist davon tatsächlich bekannt. Jetzt wagt sich erstmals ein Forscher ins Krone-Forum vor, um die lebensfeindliche Region wissenschaftlich zu untersuchen. Kollegen bezeichnen die Aktion als „todesmutig“ und „selbstmörderisch“.

„Ich habe mich bestens vorbereitet“, erklärt Prof. Dietmar Holzinger, während er sich einen Strahlenschutzanzug überstreift und sich als „Stimmedesfolkes11“ im Forum registriert. „Um meinen Körper an die Ausdünstungen der dortigen Troll-Population zu gewöhnen, habe ich die letzten zwölf Monate in einer Kläranlage verbracht“, erzählt er.

Einem normalen Menschen würden diese Ausdünstungen binnen weniger Sekunden sämtliche Gehirnzellen wegätzen.

Abstieg

Dann geht es los. Mit zitternder Hand klickt Holzinger einen Artikel über Van der Bellens Kopftuchsager an. Nur unter großen Schmerzen kann er seine Aufzeichnungen in einem Notizblock festhalten. Dennoch arbeitet sich der Forscher Seite für Seite durch alle 557 Kommentare.

Schock

Doch gegen Redaktionsschluss kommt es zum Drama. Holzinger kollabiert und wird von einem Notarzt für hirntot erklärt. Die Feuerwehr muss ihn aus der gefährlichen Region bergen. Am geöffneten Bildschirm finden Ermittler einen Artikel von Richard Schmitt, der gefährlichste der Wissenschaft bekannte Troll. Holzinger hat sich offenbar schwer übernommen.

Holzingers Kollegen wollen jetzt seinen Notizblock analysieren, weil sie sich daraus wertvolle Erkenntnisse über das bisher völlig unerforschte Forum erhoffen. Es scheint also, als hätte Holzinger sein Leben nicht völlig umsonst gegeben.

22 Kommentare

22 Comments

  1. Rasputin Woschmaschin

    02.05.2017 um 11:56

    GOTTSEIDANK hat er nicht den Jeannee gelesen! Der tödliche Witz!

  2. Popolos

    27.04.2017 um 10:44

    Im Zuge des Dortmund Anschlags habe ich mich erstmals ebenfalls dorthin verirrt. Ich war entsetzt, wie genau die Experten dort wussten, wo man den Täter zu suchen hat. Fast wäre es mir ähnlich wie Holzinger ergangen, aber ich konnte mich rechtzeitig wieder an die Oberfläche retten.

  3. Stimmedesfolkes12

    27.04.2017 um 00:02

    Ich lese zur Zeit Post vong Standard. Um vong Niveau voll zu senken.

    Das Niveau des Substandard ist leider von einer Abwärtsspirale betroffen. Bald kann man das Heute Niveau erreichen.

  4. Gabalier

    26.04.2017 um 23:23

    Geiler Kerl der Holzinger. Und zugleich eine Warnung!

    Ich selbst habe vor einiger Zeit einen Selbstversuch gestartet. Mein Ziel war, 2 Wochen lang die Krone und das Krone-Forum zu lesen, damit ich endlich weiß, warum die Krone-Leser so ticken.

    Nach einer Woche musste ich die Notbremse ziehen und den Selbstversuch abbrechen, um nicht vollkommen zu verblöden. So lebe ich jetzt als Halbtrottel von der Erwerbsunfähigkeitspension und Gelegenheitjobs ;o)

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben