Chronik

Peinliche Panne: Forscher findet Heilmittel gegen Alzheimer und vergisst, Formel aufzuschreiben

Alzheimer Heilung

Ein peinliches Missgeschick passierte diese Woche einem Forscher am Wiener AKH. Der renommierte Biochemiker Dr. Johannes Schnitzer (41) entdeckte zwar ein Mittel zur Heilung von Alzheimer, hat dabei aber vergessen, sich die Formel aufzuschreiben.

Alzheimer erstmals geheilt
Dr. Schnitzer arbeitet als Spezialist im Wiener AKH, wo er seit Jahren in der Alzheimer-Forschung tätig ist. „Gestern gelang mir dann der Durchbruch“, erklärt Schnitzer stolz. „Ich konnte erstmals einen Alzheimer-Kranken vollständig heilen“.

Der 90-jährige Patient habe sich laut Schnitzer sofort an sein früheres Leben erinnert: „Die kaputte Ehe mit einer Frau die er nie liebte, die missratenen Kinder, sein verpfuschtes Leben als Beamter, alles war sofort wieder da in seinem Kopf.“ Kurz darauf ist der Mann jedoch leider an einem Schlaganfall gestorben.

Formel vergessen
Der Jubel im Labor war riesig, doch als Schnitzer seinen Kollegen das Heilmittel präsentieren wollte, wurde ihm klar: „Ups, ich hab ja ganz vergessen, mir das alles aufzuschreiben.“

Andere Patienten, die nun nicht geheilt werden können, haben Schnitzer den Vorfall aber inzwischen verziehen, wie uns eine 75-jährige Patienten erklärt: „Schwamm drüber, ich hab die ganze Sache ohnehin schon wieder vergessen.“

Ähnlicher Vorfall bereits 2011
Für Dr. Johannes Schnitzer ist der aktuelle Fall vor allem deshalb ärgerlich, da es nicht das erste Mal ist, dass der Mediziner beinahe für eine medizinische Revolution gesorgt hätte.

„Im Jahr 2011 hab ich mal ein Grippemittel entdeckt, dass alle Grippeviren vollständig ausgerottet hätte“, erinnert sich Schnitzer traurig zurück. „Leider habe ich die Formel auf ein Taschentuch geschrieben und mich dann später unabsichtlich hinein geschneuzt.“

Anzeige: Das sind die 10 besten Zeitvertreibe, wenn das Internet mal wieder ausfällt

(Jürgen Marschal. Foto: Ljupco Smokovski/Fotolia, Montage)

24 Kommentare

24 Comments

  1. N3R)

    08.03.2016 um 21:36

    Kam der Artikel nicht schon vor ca. 2 Jahren?

    • MarcZuckerberg

      09.03.2016 um 01:37

      Ja, richtig.
      Aber in der Zwischenzeit habe ich es wieder vergessen.
      Was war die Frage?

  2. Anneliese Wähler-Strom

    08.03.2016 um 11:52

    Noch a Glück!
    Hätte er nämlich Parkinson, hätt ers gar nicht erst aufschreiben KÖNNEN !

  3. der Habicht

    08.03.2016 um 11:27

    Nicht in Arbeitsmarkt integrierbar: Mikl-Leitner fordert Abschiebung von Soziologiestudenten

    http://derhabicht.com/2016/02/18/nicht-in-den-arbeitsmarkt-integrierbar-mikl-leitner-fordert-abschiebung-von-soziologie-studenten/

  4. Liebe Redaktion,

    07.03.2016 um 22:08

    wieso gibt es hier noch Postings? Andere Blogs wie MMnews und Deutsche Wirtschafts Nachrichten haben die Volksbeteiligung offenbar ausgesetzt. Was gibt es bezüglich der Volksmeinung mittlerweile vonseiten der Betreiber wegen eventueller politischer und/oder wirtschaftlicher Eingriffe Neues, was uns verheimlicht wird?

    Bitte einmal mit etwas mehr Ernst darüber zu berichten, falls da was Ungeheuerliches laufen sollte! Thx!

    • Anonymous

      07.03.2016 um 22:10

      … bezüglich der Volksmeinung … politischer und/oder wirtschaftlicher Eingriffe zu verschweigen … habe ich gemeint.

      • Adebar

        08.03.2016 um 22:37

        Zumindest bei MMnews sind sie heute zurück. DWN hat offensichtlich tatsächlich eingestellt!

  5. Bernie

    07.03.2016 um 21:28

    Dass ihr mir bloß keine Konkurrenz zu Martin Suters „Small World“ aufbaut!

  6. C. R. Jebson

    07.03.2016 um 21:27

    Hey! I just met you
    And this is crazy
    I have Alzheimer’s
    Hey! I just met you

  7. Asshole

    07.03.2016 um 21:16

    Wieso fährt unten rechts eigentlich immer wieder diese Paris-Hilton-Werbung rein? Ist der Artikel irgendwie besonders hervor zu heben?

    https://www.virustotal.com

  8. Der Hirntote

    07.03.2016 um 20:41

    Das ist mal wieder typisch Alzheimer.

  9. Oddo Walckeß

    07.03.2016 um 20:39

    Der Mann macht aber einen Schnitzer nach dem anderen.

  10. Quaulkappe

    07.03.2016 um 19:51

    Leider nur Postillon Niveau.. ;)

  11. Karli Kürrekt

    07.03.2016 um 13:23

    „Im Jahr 2011 hab ich mal ein Grippemittel entdeckt, dass alle Grippeviren vollständig ausgerottet hätte“, erinnert sich Schnitzer traurig zurück.

    Und da habe ich doch ganz vergessen, wie man „das“ und „dass“ unterscheidet.

    • Tja!

      07.03.2016 um 20:44

      Wenn Schnitzer das gesagt hat, muss man es auch so schreiben, wie er es gesagt hat. Das ist so bei Zitaten: Man darf sie nicht verändern!

      • N3R)

        08.03.2016 um 21:34

        Ausser man zitirt es folgendermassen:

        „Im Jahr 2011 hab ich mal ein Grippemittel entdeckt, da[s] alle Grippeviren vollständig ausgerottet hätte“, erinnert sich Schnitzer traurig zurück.
        Oder:
        „Im Jahr 2011 hab ich mal ein Grippemittel entdeckt, dass [sic!] alle Grippeviren vollständig ausgerottet hätte“, erinnert sich Schnitzer traurig zurück.

        • #Satire

          09.03.2016 um 08:27

          Ich glaube dir ist nicht bewusst wie es von „Tja!“ gemeint war. Man tut sich auch im 21. Jhdt. und bei all dem technischen Fortschritt doch noch schwer in der gesprochenen Sprache die beabsichtigte Schreibweise (wenn der Sprecher sein Gesprochenes denn hätte schreiben müssen) zu erkennen und zu erfassen.

  12. Joachim

    07.03.2016 um 11:12

    Ich hätte fast vergessen, dass der Artikel nicht sonderlich gut ist. Aber nur fast. Schade.

  13. Hosenlulu

    07.03.2016 um 10:47

    Jetzt hab ich vergessen was ich schreiben wollte…

  14. Anonymous

    07.03.2016 um 10:38

    Schwach. Sehr schwach der Artikel.

    • Tja!

      07.03.2016 um 20:45

      Ob die Zitate hier dem Artikel intellektuell überlegen sein mögen?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben