International

Großzügig: Erdogan bietet der EU Beitrittsgespräche zur Türkei an

Könnten die EU und die Türkei schon bald zusammenwachsen? Der türkische Premier Erdogan bot Brüssel heute Gespräche über einen Beitritt zur Türkei an. Schon innerhalb weniger Monate könnten alle 27 Mitgliedsstaaten Teil des türkischen Staatsgebiet werden. Brüssel zeigt sich gesprächsbereit.

Aufholbedarf

„Die EU ist uns in vielen Bereichen noch hinterher“, meint Erdogan und verweist etwa auf immer noch frei herumlaufende Journalisten sowie Anzeichen von Demokratie. Doch es gibt auch Fortschritte: „Die TTIP-Verhandlungen geben mir Hoffnung, dass sich die EU irgendwann auf unser Niveau anpassen wird.“

Erdogan stünde für die Position des Sultans von Europa „prinzipiell bereit“. Als solcher will er eine Harmonisierung von EU-Recht mit der Scharia vorantreiben. So droht Nutzern einer illegalen 60-Watt-Glühbirne bald die Auspeitschung. Gekrümmte Gurken sollen sogar öffentlich enthauptet werden.

Insidern zufolge will sich Erdogan extra für die Beitrittsverhandlungen je zwei Zentimeter an beiden Seiten seines Schnurbarts abrasieren.

Plausibel

Politik-Experte Peter Filzmaier hält den Plan für nicht unrealistisch: „Erdogan hat in weiten Teilen Europas viele hörige Unterstützer, die der Strahlkraft des starken Mannes erliegen und ihm fanatisch und unreflektiert hinterherlaufen. Und das, obwohl sie schon seit Jahrzehnten in Europa leben“, meint er besorgt. „Zum Beispiel Jean-Claude Juncker, Angela Merkel und Martin Schulz.“

Brüssel gesprächsbereit

Kommissionspräsident Juncker reagierte positiv auf das Angebot aus Ankara: „Ich bin dafür, solange die drei Grundfreiheiten der EU erhalten bleiben: Bewegungsfreiheit für Lobbyisten, Steuerfreiheit für Konzerne, und Mitsprachefreiheit von Bürgern.“

(Fritz Jergitsch. Foto: Wikipedia/Montage)

This is the sidebar content, HTML is allowed.

Newsletter

Über diese Seite

Die Tagespresse ist eine österreichische Satireseite. Alle Artikel sind frei erfunden.

Copyright © Die Tagespresse Medienproduktion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben