International

Frau den Handschlag verweigert: IS jubelt über Donald Trump

Trumps verweigerter Handschlag mit Angela Merkel sorgt in den westlichen Breitengraden für große Verwunderung. Doch ausgerechnet der Islamische Staat reagiert mit großem Jubel und spricht dem US-Präsidenten seine Anerkennung aus. Internationale Beobachter sehen bereits Hoffnung für eine Verbesserung der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Das IS-Propaganda-Magazin „Dabiq“ schreibt in seiner Onlineausgabe: „Wer hätte das erwartet! Der Führer der Imperialisten lebt nach dem Beispiel unseres Propheten und verweigert die Berührung mit einem unreinen Weib. Vielleicht trennt uns ja doch nicht so viel, wie wir dachten.“

In Syrien, Saudi-Arabien und Afghanistan kam es zu spontanten Jubelkundgebungen, die Trump huldigten.

Besteht jetzt endlich Hoffnung auf Frieden im Nahen Osten? Aus dem Weißen Haus hieß es offiziell bis jetzt lediglich, der Präsident freue sich über jede Unterstützung. Einem Insider zufolge ist Trump sogar vollends entzückt und will sich bald mit dem IS-Chef Al-Baghdadi treffen, um nach dem Vorbild von Hitler und Stalin einen Pakt auszuhandeln, in dem sie Europa untereinander aufteilen.

Doch viele bezweifeln, dass hinter Trumps Handschlags-Weigerung tatsächlich Kalkül steckt. Stattdessen wird vermutet, dass Trump es ganz einfach nicht gewohnt ist, Frauen an der Hand anzufassen.

8 Kommentare

8 Comments

  1. Daniel

    20.03.2017 um 08:32

    Der letzte Satz hat mich gekillt. ^^

  2. Siegfried

    20.03.2017 um 07:43

    Es fällt immer schwerer, Satire von Realität zu unterscheiden.

  3. Juiui

    19.03.2017 um 22:08

    Ggtzj

  4. Freudianerin

    19.03.2017 um 11:18

    Dieser Komplexler Trump hat den Handschlag verweigert, weil er festgestellt hat, dass seine Hände kleiner sind als diejenigen von Merkel!

  5. Chris Noria

    19.03.2017 um 10:06

    Was für ein unverantwortlicher Schwachsinn!
    Man sollte bei der Wahrheit bleiben.
    http://alles-schallundrauch.blogspot.it/2017/03/medien-lugen-uber-merkel-trump.html

    • fcfcf

      20.03.2017 um 07:28

      Böse Medien etwas behaupten nur weil es das auf Video gibt. Als nächstes sagen sie noch, dass bei Trumps Einschwörung weniger Leute waren als bei Obama tztz.

    • Veget Arier

      20.03.2017 um 12:23

      Allesschallundrauch ist ja auch eine seriöse Satireseite.

  6. Ich

    18.03.2017 um 20:22

    Well done, Donnie, voi halal

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This is the sidebar content, HTML is allowed.

Newsletter

Über diese Seite

Die Tagespresse ist eine österreichische Satireseite. Alle Artikel sind frei erfunden.

Copyright © Die Tagespresse Medienproduktion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben