Chronik

Endlich Olympia-Gold! Österreichischer Bogenschütze raubt Michael Phelps aus

Phelps wird ausgeraubt

Endlich Gold für Österreich in Rio! Der Bogenschütze Johann Glatter hat heute in Rio eindrucksvoll den US-Schwimmer Michael Phelps ausgeraubt, und sich innerhalb fünf Minuten gleich zwei Gold-Medaillien geschnappt.

Traum von Gold

„Ein Traum ist in Erfüllung gegangen“, wischt sich der steirische Bogenschütze Johann Glatter (25) die Tränen aus den Augen, nachdem er von Polizisten bei der Festnahme mit Reizgas besprüht wurde.

Da in Brasilien laut Gesetz auf schweren Raubüberfall nur 5 Minuten Gefängnis stehen, ist Glatter derzeit bereits wieder in Freiheit und auf dem Weg ins Olympische Dorf, wo ihn das ÖOC feierlich empfangen wird.

„Gold in 200 Meter Kraulen und Gold in 200 Meter Delfin. Und das von einem Bogenschützen! Was für eine Sensation!“, freut sich auch ORF-Reporter Pariasek mit.

Perfekt vorbereitet

„Auf diesen Moment habe ich jahrelang hingearbeitet. Aber du musst auch im richtigen Moment am richtigen Ort sein, und auch die Bedingungen müssen passen“, erzählt Gold-Gewinner Glatter erleichtert.

Konzentriert und geduldig habe er mit dem Pfeil im Anschlag in einer dunklen Hecke gewartet, bis Phelps aus der Tür kam. „Dann hab ich genau auf die Tasche gezielt, zack, den Pfeil abgeschossen, die Tasche mit den Medaillen geschnappt und basta.“

Der Triumph kam im allerletzten Moment, denn Glatter holte sich die Goldmedaillen nur drei Sekunden vor dem polnischen Speerwerfer Blaszewski, der ebenfalls Phelps‘ Tasche rauben wollte.

Glatter auf Erfolgsspur

Ganz Österreich jubelt nun mit dem zweifachen Gold-Gewinner. Seine spektakuläre Aktion war zwar nicht live im TV zu sehen. Doch ARD und ORF arbeiten bereits an einer Tatort-Folge über Glatters Coup.

(Jürgen Marschal. Foto: 123RF/Montage)

191 Kommentare

191 Comments

  1. Anonymous

    16.08.2016 um 21:06

    Jo, do hot dos Deggal voll ausgezuckt.

    • Anonymous

      20.08.2016 um 15:31

      Ja, irgendetwas ist da wohl gelaufen. Aber: so geistig befreit man sich nach Löschaktionen kurzfristig fühlt, so genau zeigt es die dahinter steckende Geisteskrankheit an. Wenn die Gelöschten dann auch noch erklären, wie scheißegal ihnen die verschwundenen Texte sind, dringt der Geisteswahn tief ins Innere und nagt an den letzten Nervenverknüpfungen, die noch vorhanden sind, hehe.

  2. Hannes Blazicek

    16.08.2016 um 18:24

    Ich vermute, dass der sog. „Kurdensturm“ auf den orf eine von övp und Richard Grasl gelenkte Putschisten-Truppe gg Wrabetz war.
    Einige der „Kurden“ trugen Gummistiefel und die Truppe war mit Geräten aus dem Lagerhaus ausgestatt mistiefel und die Truppe mit Geräten aus dem Lagerhaus bewaffnet. Der Verfassungsschutz dementiert zZ offizielle Ermittlungen. ..

    • Anonymous

      16.08.2016 um 19:30

      Gummistiefel, schwarze Gummistiefel? Das sind keine Kurden, Freund. Das sind ÖVPler, Schweinejäger sozusagen.

      • Gibt es auch noch andere?

        17.08.2016 um 19:51

        Und welche Schweine sollen das sein, die die jagen? FPÖler?

  3. Anonymous

    16.08.2016 um 00:51

    Eines von 180 Kommentare zu sehen? Hä? Findet da gerade die große Säuberung statt? Schließlich sind die Komments der anderen Artikel alle zu sehen, aber hier nicht. Oder nur ein vorübergehendes Blackout?

    • Anonymous

      16.08.2016 um 10:11

      Es ist das Blackout eines Einzelunternehmers, der einem ihm namentlich Unbekannten selbst unter den verschiedensten Namen hin und her schreibt.

      • Frank

        16.08.2016 um 10:11

        Hauptsache Blackout!

      • Anonymous

        17.08.2016 um 19:31

        Welchen Einzelunternehmer meinen sie? Jenen der von Magna International rufgemordet wird? Dessen PC und Smartphone von Magna in Graz überwacht wird? Magna International ist die schizophrenste, korrupteste Drecksbude! Ebenso die privaten smartphones von Mitarbeitern abhören, private PCs anzapfen…Mitarbeiter erpressen und mobben! Aber nach aussen scheinen. … Das ist ja ganz leicht wenn man alles schmiert! Drecksbude!

    • Anonymous

      16.08.2016 um 20:43

      Aber nur die Zahl des Dreckes! Der Dreck bleibt weck [sic!], meint das Tschergowitscherl.

    • coli

      21.08.2016 um 17:40

      Es sind 190!
      Gröbere Wahrnehmungsprobleme? Oder mathematische Defizite?
      Empfehle freundlichst:10 Finger u 10 Zehen spielen_2 Hände und 2 Füße tanzen ab 4, da fängt das Üben an.

  4. https://www.youtube.com/watch?v=zoBT_RZR-0A&feature=youtu.be&t=2582

    16.08.2016 um 00:35

  5. Morgen 23:10 – Inside Job | n.tv

    15.08.2016 um 23:46

    Ansehen, das frischt eure Birne wenigstens ein bisschen auf!

    • Schau du das an, dann schau ich morgen n.tv!

      15.08.2016 um 23:56

      ht
      tps:/
      /ww
      w.yout
      ube.co
      m/watch?v=zoBT_RZR-0A&feature=youtu.be&t=685

  6. … Doch ARD und ORF arbeiten bereits an einer Tatort-Folge über Glatters Coup.

    15.08.2016 um 23:09

    Kriegt der dann auch noch Tantiemen?

  7. Frank

    15.08.2016 um 23:05

    Wenn ich sterbe, dann ist aber Schluss!

  8. Anonymous

    15.08.2016 um 23:03

    Dr. Häupl
    15.08.2016

    Wo ist hier bitte eine Satire?!

    • http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4990455/Mindestsicherung_Niederosterreich-kontert-acht-Laender?from=simarchiv

      15.08.2016 um 23:36

      Da ist sie, siehe Link! Eine Mrd. Sozialhilfe nur und die will man kürzen? Hehe, das bei Staatseinnahmen von um die 130 Mrd. Davon sind keine 50 % Ausländer. Und ihr jammert über die Ausländer, hehe. die kosten dann keine 500 Mio.

      Dagegen zahlen wir 17 Mrd. Zinsen an Superreiche pro Jahr.

      Aber das kann nur einem Staat passieren, der die eigene Zentralbank aufgegeben hat. Weil der Hersteller des Geldes kann eigentlich nicht pleite gehen, sodass er an sogenannte Investoren das gesamte Volksvermögen verschenkt.

      Fazit: Über diese Ausländerzahlungen möchte ich nichts mehr hören solange wir 17 Mrd. für solche Typen haben!

  9. Anonymous

    15.08.2016 um 22:28

    ?????????….?????……………..?????
    ?????????….?????……………..?????
    ?????………………?????……………..?????
    ?????………………?????……………..?????
    ?????………………?????……………..?????
    ?????………………?????……………..?????
    ???????………..?????……………..?????
    ???????………..?????……………..?????
    ?????………………?????……………..?????
    ?????………………?????……………..?????
    ?????………………?????……………..?????
    ?????………………?????……………..?????
    ?????………………???????????????
    ?????………………???????????????
    ?????………………???????????????
    ?????………………???????????????

    ??????????….?????…………….?????
    ??????????….?????………….?????
    ??????????….?????……….?????
    ?????…………………?????……?????
    ?????…………………?????…?????
    ?????…………………??????????
    ?????…………………?????????
    ?????…………………?????????
    ?????…………………??????????
    ?????…………………?????…?????
    ?????…………………?????……?????
    ??????????….?????……….?????
    ??????????….?????………….?????
    ??????????….?????…………….?????
    ??????????….?????……………….?????

    • Anonymous

      15.08.2016 um 22:29

      Endlich bekennt mal jemand Farbe.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Über diese Seite

Die Tagespresse ist eine österreichische Satireseite. Alle Artikel sind frei erfunden.

Copyright © Die Tagespresse Medienproduktion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben